Marderschutz – Marderschäden

Marderschutz

Marderschutz – Schützen Sie Ihre Schläuche und Leitungen

Marderschäden verursachen hohe Kosten und sind gefährlich. Zündaussetzer können den Katalysator zerstören, undichte Kühlmittelschläuche zu Motorschäden führen – sorgen Sie darum für einen ausreichenden Marderschutz.

Um langfristig Marderbissen entgegenzuwirken helfen nur Sensoren, die eine für Mensch und Tier unschädliche Hochspannung führen und an den gefährdeten Stellen im Motorraum montiert werden.

Wir empfehlen den elektronischen Marderschutz SENSOR 737 der sich seit vielen Jahren bewährt hat und auch von Automobilverbänden, Autoimporteuren und Versicherungen empfohlen wird.

SENSOR 737:

  • Entwickelt und geprüft nach Normen der Automobilindustrie
  • Wasser- und staubgeschützter Aufbau der Elektronik sowie der Verkabelung
  • Minimaler Stromverbrauch (unter 1,7 mA), modernste SMD-Technik
  • Marderschutzgerät nach dem Weidezaunprinzip zum Schutz von Schläuchen und Leitungen
  • Auch verwendbar bei LKW, Bussen und Baufahrzeugen
  • Bei eingeschalteter Zündung ist der SENSOR 737 nicht aktiviert
  • Inaktiv bei geöffneter Motorhaube, sodass Wartungsarbeiten ausgeführt werden können