Haupt- / Abgasuntersuchung (HU/AU)

Hauptuntersuchung

Wir bringen ihr Fahrzeug zur Hauptuntersuchung

Je nach Fahrzeugart steht alle 12–36 Monate die Hauptuntersuchung (HU) an.
In Zusammenarbeit mit dem TÜV-Süd führen wir zwei Mal pro Woche die Hauptuntersuchung bzw. die Abgasuntersuchung (AU) in unserem Hause durch.
Wir kümmern uns um die komplette Abnahme, inklusive Vorab-Check, bei dem wir Ihr Fahrzeug auf mögliche Mängel überprüfen.

Das erspart Ihnen Zeit und Geld, denn Sie können entdeckte Mängel natürlich gleich bei uns beheben lassen und sparen sich somit die erneut fällige Prüfgebühr.

Lichttest

Hauptuntersuchung (HU)

Die HU ist eine Sicht-, Funktions- und Wirkungsprüfung bestimmter Bauteile sowie eine Überprüfung des Fahrzeugs auf Vorschriftsmäßigkeit gemäß StVZO.

Sie soll sicherstellen, dass keine Fahrzeuge mit Sicherheitsmängeln am deutschen Straßenverkehr teilnehmen. Je nach Fahrzeugart sind unterschiedliche Untersuchungsintervalle (§ 29 StVZO) vorgeschrieben.
Bei  bestandener Prüfung wird die TÜV-Plakette auf dem hinteren amtlichen Kennzeichen angebracht, die den Monat und das Jahr des Fristablaufs für den nächsten HU-Termin anzeigt.

Abgasuntersuchung

Abgasuntersuchung (AU)

Durch die Abgasuntersuchung (AU) soll sichergestellt werden, dass die Abgaswerte der zugelassenen Kraftfahrzeuge die gesetzlich festgelegten Abgaswerte einhalten und dementsprechend die Umwelt so gering wie möglich belasten.

Seit Januar 2010 ist diese Prüfung Bestandteil der Hauptuntersuchung. Eine AU-Plakette wird demnach nicht mehr angebracht.
Das Bestehen der Abgasuntersuchung ist Bedingung für eine erfolgreiche Hauptuntersuchung.